[Blogstöckchen] Mit und ohne Geld: was waren Deine letzten drei Bildungsressourcen?

Dieses Blogstöckchen werfen Andreas Wittke und ich im Rahmen des 93. #EdchatDE zum Thema „Ist Geiz geil? – Kostenloskultur in der Bildung“.

Die Aufgabe

Beantworte die folgenden 5 Fragen:

  • Was waren die letzten 3 Bildungsressourcen (Materialien, Bücher, Kurse, Workshops, Konferenzen, Devices/Hardware…), die Du kostenlos bekommen und verwendet hast?
  • Und was waren die letzten 3 Bildungsressources, für die Du (oder Dein/e Arbeitgeber/in) Geld ausgegeben hast?
  • Betrachte diese 6 Punkte und überlege, ob es für Dich einen Unterschied macht, ob Du für etwas im Bildungsbereich Geld investiert hast oder nicht.
  • Wann gibst Du für etwas Geld aus? Wann sind für Dich kostenlose Bildungressourcen die bessere Lösung?
  • Hast Du selbst schon OER oder kostenpflichtige Lerninhalte ins Netz gestellt?

Wie funktioniert ein Blogstöckchen?

Auf einem Blog (in diesem Fall ist das das von mir und Andreas Wittke) werden Fragen gestellt und mindestens 3 andere Blogger dazu aufgerufen, eine Antwort in ihren eigenen Blogs zu verfassen.

Die Nominierten überlegen, wie denn eine richtige Antwort für sie aussehen könnte, und schreiben die Antwort in ihren eigenen Blogs oder in den Kommentaren dieses Blogs. Dann nominieren sie wiederum mindestens 3 Blogger u.s.w. Weil der Mensch ein Deadline-getriebenes Wesen ist, gibt es hierfür eine Deadline: der 24.08.2015.

Die Initiatoren (das sind wieder wir) sammeln die Antworten zusammen, erstellen eine Übersicht und eine kleine Zusammenfassung. Bitte verlinkt also diesen Beitrag in Euerm Blogbeitrag, damit wir via Pingback informiert werden und/oder benachrichtigt uns via Twitter, G+, E-Mail, Telefon… (bitte kein Fax). Wir wollen das bis zum 25.08.2015 schaffen – das ist sportlich und das wissen wir. Aber wir tun es ja für eine gute Sache: den #EdchatDE zum Thema „Ist Geiz geil? – Kostenloskultur in der Bildung“.

Ich nominiere…

Beitragsbild: Big Stick by Eric Fleming (CC BY 2.0)