Konferenz-Hopping im September #gmw15 #delfi15 #ecgmw15 #ecber15 #moty16 #digitalTurn

Nun, da die Notifications eingetrudelt sind und wir an den letzten Camera-Ready Versions der Paper basteln (Preview der Themen gibt es in der Publikationsliste, soweit mir die Daten bekannt sind), wird doch schnell klar: der September wird ein konferenzreicher Monat, zumindest in den ersten Tagen. Wir werden dabei längs durch Deutschland ziehen und meist über MOOCs und mooin, […]

Weiterlesen von "Konferenz-Hopping im September #gmw15 #delfi15 #ecgmw15 #ecber15 #moty16 #digitalTurn"

„Roast“-Methode

Ich habe eine Idee für eine Kreativitätsmethode. Die Idee basiert weder auf Referenzen noch auf sonstigen wissenschaftlichen Vorgehensmodellen oder -vorgehensweisen, sie ist schlichtweg nicht wissenschaftlich entstanden. Dennoch gefällt sie mir gut. Daher will ich sie hier (und ggf. auch noch zu weiteren Gelegenheiten) zur Diskussion stellen. (Das geht schneller, als sie zu publizieren und akzeptiert […]

Weiterlesen von "„Roast“-Methode"

„L3T 2.0“ oder „Wie soll ich nur traditionelle Publikationen je wieder ernst nehmen?“

tl;dr L3T 2.0 in 7 Tagen: Check! Rückblick Ich habe gerade meinen Blogpost zur Veröffentlichung von L3T 1.0 wiedergefunden (Link) und musste etwas schmunzeln: „[…] Martin und Sandra haben wirklich ein Wunder vollbracht, nicht nur was die Organisation der Kapitelverteilung und -gutachten angeht (116 Autoren, 80 Gutachter), sondern auch wenn man die kurze Zeitspanne betrachtet, in der das […]

Weiterlesen von "„L3T 2.0“ oder „Wie soll ich nur traditionelle Publikationen je wieder ernst nehmen?“"

Ein neues Spezial-BarCamp wird geboren: Das StadtCamp

Das erste mal ein BarCamp zu besuchen ist für viele ein sehr eindrucksvolles Erlebnis. Steffen Peschel hat heute in seiner Blogparade dazu aufgerufen, über sein „erstes Mal“ auf einem BarCamp zu berichten. Ich hatte ihm einige Beispiele aus den EduCamps weitergegeben und dabei bemerkt, dass vielleicht gar nicht so viele Beiträge für die Blogparade entstehen […]

Weiterlesen von "Ein neues Spezial-BarCamp wird geboren: Das StadtCamp"

Du darfst… was eigentlich?

In dieser dritten Woche des #mmc13 stand das erste MOOC-O im Vordergrund, das da ja für „Open“ steht. Ganz natürlich reihten sich zu den OER als offen zugängige Lernmaterialien auch die Creative-Commons-Lizenzen, die für eben solche freien Lernmaterialien solide und (weitestgehend) rechtssichere Lizenztexte bereitstellen. Fallstricke bei der Mediennutzung im Internet Dennoch sind die Fallstricke hoch […]

Weiterlesen von "Du darfst… was eigentlich?"

Educamp Ilmenau #ecil12

Nach den EduCamps in Bremen und Köln war das 10. EduCamp in Ilmenau also mein drittes EduCamp – und dabei das erste, das ich nur zum „Selbstzweck“ besucht habe (die anderen beiden konnte ich mit der MLCB11 bzw. der DGI12 verbinden). Ich gehöre also nicht zu den „alten Hasen“, bin aber auch kein Newbie mehr […]

Weiterlesen von "Educamp Ilmenau #ecil12"

Erste Experimente mit Sketchnotes

Die Vorgeschichte Als Medieninformatiker bestand ein Teil meines Studiums aus (Medien-)Gestaltung. Bei Professor Groh wurde ich zum Typonerd  (na gut, bissl Veranlagung und LaTeX ist auch dran schuld) und kann mit etwas Basiswissen Logos und Corprate Designs auseinandernehmen (und ich rate jedem, der die Möglichkeit hat, bei ihm mal eine Vorlesung zu besuchen). So ein […]

Weiterlesen von "Erste Experimente mit Sketchnotes"