Besser gut geREMIXed als „just another OER MOOC“: Der OER-Fachexperten MOOC #OERexp

tl;dr Mit dem Projekt „OER-Fachexperten“ standen wir vor der Aufgabe, einen offenen Onlinekurs über OER für Trainerinnen und Trainer zu erstellen. Statt das Rad neu zu erfinden – das heißt in dem Fall schon wieder (zweifellos gute) Lernmaterialien zu Open Educational Ressources (OER) neu zu produzieren – haben wir versucht ein Vorbild zu sein und […]

Weiterlesen von "Besser gut geREMIXed als „just another OER MOOC“: Der OER-Fachexperten MOOC #OERexp"

Es gibt schnOERzel! (auch für Vegetarier*innen) #OER

Wenn ich Neulinge in das Themengebiet OER einführe, dann fühle ich mich oft sehr frontal, denn es gibt einen ganzen Haufen Grundlagen, der erst einmal vermittelt werden muss: Was ist das eigentlich? Wo kommen die her? Wie funktionieren diese komischen Lizenzen? usw. Wie auch schon beim Crash Course: Creative Commons könnte ich zwar meine Materialien einfach wieder verwenden, […]

Weiterlesen von "Es gibt schnOERzel! (auch für Vegetarier*innen) #OER"

Déjà-vu: OER in Sachsen #OERsax

Hach, Dresden. Ich hab hier über 5 Jahre gelebt und auch danach war ich über gemeinsame Projekte mit dem Medienzentrum oft und gern mit dieser Stadt verbunden. Wir haben gemeinsam #SOOC13, #SOOC1314 und #SOOPAL hier gestartet, als MOOCs noch in den kleinen Clubs spielten. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich eine Anfrage für die […]

Weiterlesen von "Déjà-vu: OER in Sachsen #OERsax"

Crash Course: Creative Commons

Das tolle an digitalen Materialien ist ja, dass man sie einfach immer wieder nutzen kann. Wenn man Slides einmal richtig gestaltet, dann kann man mit sehr wenige Aufwand in Workshops gehen… wenn man denn die Finger davon lassen kann. Ich bin da richtig schlecht drin und habe meinen „Crash Course: Creative Commons“ schon wieder gepimpt. […]

Weiterlesen von "Crash Course: Creative Commons"

PowerPoint go home: wir haben h5p

Wir haben einen Beitrag bei der Campus Innovation. „Irgendwas mit MOOCs und OER und so.“ hat sich die Orga gewünscht. Ok, dazu haben wir eine Menge, aber was will das Publikum hören? Zudem sind wir der letzte Beitrag vor der Abschluss-Keynote, also was möchte das Publikum dann noch hören? „Wahrscheinlich sind gar nicht mehr viele […]

Weiterlesen von "PowerPoint go home: wir haben h5p"

EIn Blick in die Zukunft? Wenn die neue VG-Wort-Regelung wahr wird

Die VG Wort hatte 2013 gerichtlich erstritten, dass Dozenten die Literatur einzeln melden müssten, die sie in Skripten verwenden oder digital bereitstellen. Die Hintergründe hatte ich bereits in diesem Artikel beschrieben. Nach einer mittelgroßen Aufregung haben sich die KMK und die VG Wort für das Jahr 2016 noch einmal auf eine pauschale Vergütung geeinigt, d.h. im nächsten Jahr muss […]

Weiterlesen von "EIn Blick in die Zukunft? Wenn die neue VG-Wort-Regelung wahr wird"

Zurück in die Vergangenheit: Einzelmeldungen an die VG Wort ab 2016(?)

Wie Andreas Wittke sagen würde: mein Lieblingsselbstgeißelthema „VG Wort“, diesmal anlässlich diesen Artikels in der SZ: „E-Legal“. Der Untertitel ist dabei etwas irreführend (Skripte unterlagen wie alles schon immer dem Urheberrecht), denn eigentlich ändern sich „nur“ die Spielregeln bei der Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke in der Hochschullehre. Das Thema selbst ist auch nicht so neu: das […]

Weiterlesen von "Zurück in die Vergangenheit: Einzelmeldungen an die VG Wort ab 2016(?)"

Flipped Conference Track: Mehr als ein videokonservierter Vortrag?

Bei der Europäischen MOOC-Konferenz (EMOOCs 2016) soll es einen Flipped Conference Track geben: Die Beiträge sollen ein 5minütiges Video einreichen, das in einem Pre-Conference MOOC ab dem 12. Januar 2016 den Vortrag vor Ort vorbereitet und die Diskussion bereits anstoßen soll. TL;DR Der Flipped-Confence-Modus für Konferenzen scheint eine interessante Spielwiese zu sein, um die Darstellung von […]

Weiterlesen von "Flipped Conference Track: Mehr als ein videokonservierter Vortrag?"